Jobwechsel, Arbeitsplatzwechsel oder Ruhestand. Die besten Sprüche für Kollegen.

Alles zu Emojis und Smileys und deren Bedeutung

Jobwechsel, Arbeitsplatzwechsel oder Ruhestand. Die besten Sprüche für Kollegen.

4. November 2018 Allgemein Blog Sprüche 0
abschied sprüche kollege

Wer kennt das nicht, ein geschätzter Kollege geht in den Ruhestand, steht vor einem Jobwechsel oder geht in eine andere Abteilung. Es ist nicht einfach die richtigen Worte zu finden, um den Kollegen gebührend zu verabschieden, bei einer netten 0815 Karte will man es aber auch nicht belassen. In diesem Sinne haben wir hier die besten Sprüche zum Abschied für Euren Lieblingskollegen.

Die besten Sprüche für den Abschied des Kollegen

Ja wir geben zu, es gibt tonnenweise Seiten, die sich dem Thema Abschiedssprüche widmen, eben jenen möchten wir jedoch in nichts nachstehen, weil wir immer wieder nach den besten Abschiedssprüchen für Kollegen gefragt werden. Hier sind also unsere Top Vorschläge für originelle Abschiedssprüche:

Die besten Abschiedssprüche für den Kollegen:

  • Auch wenn Du nicht mehr hier arbeiten wirst, hoffe ich, dass wir weiter an unserer Freundschaft arbeiten, indem wir weiter in Kontakt bleiben. Wir werden Dich vermissen!
  • Herzlichen Glückwunsch zu dieser wunderbaren Gelegenheit und viel Erfolg bei der neuen, spannenden Herausforderung. Des einen Freud, des anderen Leid. Wir sind traurig, dass Sie gehen und hoffen wir bleiben in gutem Kontakt!
  • Manchmal trifft man einen Menschen und Kollegen, mit dem die Chemie beruflich wie privat stimmt, umso trauriger, wenn man sich von einem solchen Menschen zumindest beruflich verabschieden muss. Dennoch Dir nur das Beste für die neue Position.
  • Ihre neuen Arbeitskollegen können sich auf einen zuverlässigen und unglaublich kreativen neuen Kollegen und Teamplayer freuen, vor allem aber auf einen Freund und wundervollen Menschen!

 

Wie schreibe ich eine Rede für den Arbeitskollegen?

Wir sind keine Freunde von schrecklich monotonen Gedichten, die mit Hängen und Würgen und bei völliger Sinnbefreitheit krampfhaft versuchen sich zu reimen. Viel schöner sind Anekdoten der gemeinsamen Zeit mit dem scheidenden Arbeitskollegen, originell aufbereitet und ohne Gedichtverse.

Wichtig bei einer Abschiedsrede für den Kollegen, ist dass man eine gute Eröffnung findet. Meist hält man die Rede vor einer Menschenmenge und es ist wichtig, vom ersten Moment an die richtigen Worte für genügend Aufmerksamkeit zu finden. Während man bei der Einleitung zunächst das Publikum und natürlich den Kollegen begrüßt, der den Arbeitsplatz wechselt oder gar in den Ruhestand geht, geht man im Hauptteil dazu über den Kollegen zu ehren. Hier gilt es die richtigen Anekdoten aus dem Alltag mit dem Kollegen zu finden und diese originell zu erzählen. Hier sollte man nicht all die positiven Charaktereigenschaften des Kollegen vergessen, lustige wie schwierige Geschichten teilen und die gemeinsame Zeit wohlwollend beschreiben. Sätze wie, ich weiss noch als wäre es heute gewesen als Du… kommen immer gut. Es macht Sinn, den Kollegen auch mal direkt anzusprechen und anzulächeln. Bei einer Rede gilt, je freier man sie hält, desto werthaltiger und ehrlicher wirkt sie. Abschliessend sollte man bei der Abschiedsrede nicht vergessen, dem Kollegen oder der Kollegin auch auf dem weiteren privaten und beruflichen Weg alles Gute zu wünschen.

Worte die bei den Abschiedssprüchen oft vorkommen:

Worte wie zum Beispiel Visionär, kompetent, Teamplayer, ehrlich, offenherzig, kreativ, effizient, vertrauensvoll, weise, bescheiden, ergebnisorientiert und andere machen sich bei solchen Abschieden sehr gut. Es gilt die beruflichen Qualitäten neben den beruflichen Vorzügen des Kollegen hervorzuheben.

Vorschlag für eine ganze Abschiedsrede für den Kollegen selbst

Liebe Kollegen und Kolleginnen, liebe Freunde und Freundinnen,

Ihr seid heute wie auch in den letzten Jahren etwas ganz Besonderes für mich gewesen. Ich bin unglaublich gerührt von der Art und Weise wie ich hier verabschiedet werde an diesem Tag. Die Spatzen pfiffen es ja schon eine Weile von den Dächern, dass dieser Tag kommen würde, doch erst jetzt, wenn ich Euch hier sehe und höre, kann ich es selbst erst glauben. Natürlich machen Eure warmen Worte bzw. die tollen Gästen meiner in all den Jahren liebgewonnenen Kollegen und Kolleginnen es nicht einfacher für mich. Ich seid es gewesen, die mir jeden Tag hier das Gefühl gegeben haben, Teil von etwas Besonderem zu sein, Teil einer Familie zu sein. Ohne Euch wäre ich gewiss nicht jener, der ich heute bin, ohne Euch hätte ich heute nicht die Chance bekommen, meine neue Herausforderung anzunehmen. Ich kann nur hoffen, dass meine neuen Kollegen und im übrigen auch mein neuer Arbeitgeber mich ebenso ermutigen wie Ihr es getan habt, mich mit offenen Armen empfangen wie Ihr es getan habt und meine Stimmung vor dem ersten Kaffee ebenso gut ertragen wie Ihr es stets tatet. Auch, wenn ich mich auf meine neue Reise sehr freue, kann ich nicht leugnen, dass ein Teil von mir noch immer hier mit Euch in der Kantine sitzt, mit Euch die Teambesprechungen macht und über Eure Witze lacht. Ich denke an Euch, an jeden einzelnen und werde Euch alle vermissen, jeden und jede Einzelne von Euch! Danke für alles, es war mit eine Ehre mit Euch gearbeitet zu haben!